Hero background

Tod

Der Tod ist oft noch ein Tabuthema. Deshalb haben alle Sprachen andere Begriffe dafür um den Tod zu umschreiben.Das sind häufig:  Übergang zum Jenseits, Ableben, Verlassen, Entschlafen, Heimgehen, Hinscheiden, die letze Reise.  Es gibt 4 Philosophische Grundhaltungen. 

1. Der engültige Tod alle Endet mit dem Tod das Körperliche und geistige    (Ganztodtheorie)

2. Der Tod als Phase das zu einem neuen Leben.    (Wiederverkörperung durch Reinkarnation.

3. Der Tod als Übergang ins Jenseits Weiterleben im (Jenseits, Totenreich, Himmel, Unsterblichkeit)

4. Leben und Tod sind indifferent gibt es in einigen Mystischen Richtungen.  

Der Glaube an eine Nahtod Erfahrung ist weit verbreitet. So gibt es bestimmte Medien, die Kontakt mit den Verstorbenen aufnehmen können. In England und auch in der Schweiz, ist Mediumismus sehr stark verbreitet. Medien werden oft um Hilfe gebeten bei unerklärlichen Verbrechen und helfen somit bei den Ermittlungsarbeiten der Polizei.

Screenshot Desktop | Screenshot Mobil